Entwicklung der Betriebsbestände im Handwerk im 1. Halbjahr 2019

Der Betriebsbestand im Handwerk hat sich im 1. Halbjahr 2019 leicht erhöht. In den Rollen und Verzeichnissen der Handwerkskammern waren zum 30.06.2019 insgesamt 1.002.682 Betriebe eingetragen. Das war ein Zuwachs um 934 Betriebe oder 0,1 Prozent im Vergleich zum Jahresbeginn 2019. Im Vergleich zum 30.06.2018 hat der Bestand an Handwerksbetrieben um 4.469 Einheiten zugenommen. Die Betriebsbestände in der Anlage A gingen im 1. Halbjahr 2019 weniger stark zurück als im Vorjahreszeitraum (minus 0,4 Prozent). Der Bestand in der Anlage B2 nahm nach einem leichten Rückgang im 1. Halbjahr 2018 wieder leicht zu (plus 0,5 Prozent). Der Betriebszuwachs in den Anlage-B1-Handwerken fiel mit einem Plus von 0,9 Prozent geringfügig höher aus als im Vergleichszeitraum.

 

 

Betriebsentwicklung 1. Halbjahr 2019

Anlage

Bestand am 1.1.2019

Zugänge

Abgänge

Bestand am 30.06.2019

Absoluter Zuwachs

Relative Veränderung

A

568 573

15 776

18 061

566 288

-2 285

-0,4%

A eT

309

5

12

302

-7

-2,3%

B1

250 233

20 632

18 306

252 559

2 326

0,9%

B2

182 633

12 084

11 184

183 533

900

0,5%

Gesamt

1 001 748

48 497

47 563

1 002 682

934

0,1%

Kontakt

  • Betriebsstatistik
    • Irina Pfarr
    • Wirtschafts-und Umweltpolitik
    • pfarr@zdh.de
    • Tel.: 030-20619266
  •  
  • Ausbildung/Bildung